Karl May Festspiele 2023 – „Der Schatz im Silbersee“
vom 14.07.2023 – 06.08.2023

Die Karl May Freunde Pluwig präsentieren „Der Schatz im Silbersee“ (2023)

Im Sommer 2023 taucht der Wilde Westen Pluwigs in die Geschichte um den sagenumwobenen „Schatz im Silbersee“ ein. Karl Mays berühmtestes Werk auf der Freilichtbühne im alten Schiefersteinbruch.

Zu Beginn der 1860er Jahre ist der Wilde Westen das Ziel zahlloser europäischer Auswanderer. Viele versprechen sich in guten Absichten ein besseres, neues Leben. Doch auch raffsüchtige Banditen mischen sich darunter. So auch der gefürchtete Cornel Brinkley, der vor keinem Verbrechen zurückschreckt. Mit seinen Tramps macht er den Westen unsicher. Als er von der Legende des Schatzes erfährt, schmiedet er sofort finstere Pläne und möchte an die Karte, die zum Silbersee führt, gelangen. Brinkley schart üble Gesellen um sich, so auch den zwielichtigen Magister Hartley. Sie entreißen dem ehrlichen Ingenieur Petterson die Schatzkarte und wollen das Goldversteck plündern. Nun können nur noch die großen Helden des Wilden Westens dem jungen Fred, einem Freund Pettersons, zur Seite stehen. Old Shatterhand, Winnetou und der kauzige Sam Hawkens machen sich sofort auf in dem Kampf für das Gute. Auf ihrem Weg zum legendären Silbersee treffen sie auf Utah-Krieger, deren Häuptling „Großer Wolf“ sie gefangen nehmen möchte. Werden die edelmütigen Blutsbrüder es schaffen, die Tramps um Cornel Brinkley mit ihren bösen Absichten aufzuhalten?

Erleben Sie eine neue Geschichte mit Karl Mays bekannten Helden. Ein Abenteuer für die ganze Familie.