Chronik 2018-05-28T16:57:46+00:00

Chronik der Karl May Festspiele in Pluwig

Die erste Aufführung der Karl May Freunde Pluwig e.V., damals noch unter dem Namen Karl May Freunde Hockweiler e.V., fand 2001 statt und brachte „Den Schatz im Silbersee“ auf die Bühne. Für die Spielzeit 2003 zog man in einen alten Steinbruch nahe Pluwig um, der bis heute vom Karl May Freunde Pluwig e.V. als Spielstätte gepachtet ist.

Einen Überblick aller bisher aufgeführten Stücke möchten wir Ihnen auf dieser Seite geben.